www.meine-smoothies.de

Startseite > Smoothies > Rote Smoothies > Kirschroter Kohlsmoothie mit Blutorangen
A+ R A-
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Kirschroter Kohlsmoothie mit Blutorangen

Farblich attraktiv und super lecker...

75 g Rotkohlblätter (ohne groben Strunk)
75 g Radicchio = ca. eine kleiner oder ein halber Kopf
3 Blutoragnen (400 g) - machen den Smoothie saftig
1/2 kleine Kaki (100 g) - macht den Smoothie cremig
100 g Grandatapfelsamen - ist super wertvoll
30 g Datteln - damit der Smoothie schön süß wird
Saft von 1 Limette - damit der Smoothie auch genug Säure hat
1 EL Blüternpollen
Etwas Ingwer (4 g)
1/2 l Wasser - oder ein Teil davon als Eiswürfel

 
Ein wunderbares rundum stimmiges Rezept mit der richtigen Menge von süßen und sauren Früchten. Das Bittere des Radicchio ist gar nicht mehr zu schmecken, der Smoothie schmeck einfach "beerig" gut, wir nach frischen Waldbeeren. Hier kann man auch mehr als einen halben Liter Wasser zugeben, dann eventuell auch etwas mehr Datteln dazu nehmen - dann wird der Smoothie zum sämig würzigen erfrischenden Getränk.

 


Hier finden Sie hilfreiche Tipps für gelungene Smoothies:

Icon EinkaufIcon Zutatenicon zubereitung

 



Details

  • Rezept-Nr:: 361
  • Kreation vom: Sonntag, 12 Februar 2012
  • Farbe: kirschrot
Gudrun Neubauer

Gesund ist mein Hobby!

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Sollte in keiner Küche fehlen:

Banner

Sehr lesenswert!

Banner

Der Klassiker

Smoothies nach Stichwörtern suchen

Smoothie-Kategorien

Anmelden