www.meine-smoothies.de

Startseite > Smoothies > Pikante Smoothies > Milder Gurken-Smoothie
A+ R A-
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Milder Gurken-Smoothie

Wie eine feine frische kalte Gurken-Suppe...

 

1/2 Salatgurke  (250 g)
1 Kiwi (90 g)

1 handvoll Rucola (25 g)
1 kleine handvoll Petersilie (10 g)
1 Stange Staudensellerie (ca. 30 g)
1 handvoll Cashew-Kerne (30 g)
etwas Zitronensaft
etwas Pfeffer
knapp 1/2 l Wasser oder halb Eiswürfel/halb Wasser


Alles zusammen im Hochleistungsmixer ca. 40 Sek. mixen.


Erfrsichend köstlich für Menschen, die wenig zuckerhaltige Früchte zu sich nehmen möchten oder aber die pikanten Smoothies den süßen Smoothies vorziehen. Da allerdings fast jedes Rezept besser schmeckt (so ist es auch bei Salatsoßen oder Pestos) wenn ein kleiner Anteil "süß" dabei ist, habe ich in diesem Fall eine Kiwi dazugegeben. Alternativ könnte man auch einige Stachelbeeren nehmen, sobald sie auf dem Markt sind. Oder eine andere Frucht die einem gut zu Gurke passend erscheint. Ausnahmesweise habe ich Cashew-Kerne (am besten welche in Rohkostqualität) in den Smoothie gegeben, er wird daduch schön mild cremig und auch etwas sättigender. Eigentlich gehören (lt. Frau Boutenko oder auch Chritian Opitz nach ihrem Reinheitsgebot) in den Smoothie ja nur Früchte, Blätter und Wasser.



Hier finden Sie hilfreiche Tipps für gelungene Smoothies:

Icon EinkaufIcon Zutatenicon zubereitung

 

Details

  • Rezept-Nr:: 418
  • Kreation vom: Mittwoch, 06 Juni 2012
  • Farbe: lindgrün
Gudrun Neubauer

Gesund ist mein Hobby!

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Sollte in keiner Küche fehlen:

Banner

Sehr lesenswert!

Banner

Der Klassiker

Smoothies nach Stichwörtern suchen

Smoothie-Kategorien

Anmelden