www.meine-smoothies.de

Startseite > Smoothies > Grüne Smoothies > Wilder Mirabellen-Smoothie
A+ R A-
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wilder Mirabellen-Smoothie

Erfrischend säuerlich...

1 kleine Schüssel Brennnesselblätter (20 g)
2 Kohlrabi-Blätter (ohne Stängel)
1 handvoll Ackerschachtelhalmblättchen (5 g)
300 g Wilde Mirabellen, entsteint gewogen
1 Banane (100 g)
2 Aprikosen (100 g)
gut 1/2 l Wasser, am besten einen Teil davon als Eiswürfel


Alles zusammen im Hochleistungsmixer 30 - 40 Sek. mixen. Mit Ackerschachtelhalm ist es vorteilhaft, etwas länger zu mixen. Weitere Mix-Tipps siehe unten.


Ein Smoothie mit wilden Mirabellen ist etwas zeitaufwändiger zuzubereiten, da sich die Steine nur schwer herauslösen lassen. Um den Mirabellenstein herum schmeckt das Fruchtfleisch ziemlich sauer und adstringierend (genauso die Haut) – dem Geschmack des Smoothies tut das allerdings keinen Abbruch, im Gegenteil.

Wilde Mirabellen werden in allgemeinen selten im großen Stil geerntet weil sie einen etwas süß saueren Geschmack haben und zählen zu den Wildfrüchten. Sie sind kleiner als die herkömmlichen süßeren Mirabellen, pure Natur eben. In Österreich werden sie zu Edelbrännten dem Kriacherlschnaps verarbeitet.

Die Inhaltstoffe der Mirabellen (vermutlich auch die der wilden Mirabellen) denen der Pflaume sehr ähnlich. Allerdings haben Mirabellen einen sehr hohen Kaliumgehalt. Zudem verfügen die Früchte über Phosphor, Magnesium, Kalzium, Vitamin C und viele B-Vitamine. Mirabellen haben einen hohen Anteil an Fruchtzucker und sind dadurch mit etwa 67 Kalorien pro 100 Gramm auch etwas kalorienreicher.

Die Banane habe ich dazugegeben, damit der Smoothie etwas cremiger wird und die Apriosen – sie gehören zu Zeit jahreszeitlich bedingt einfach dazu.


Bei diesem Smoohtie lohnt sich ein Blick auf die Kosten:

- Die Wildkräuter liefert uns die Natur umsonst.
- Die Banane habe ich geschenkt bekommen, das sie gut reif war.
- Die Mirabellen kommen auf ca. 70 Cent (oder Sie finden welche in freier Natur).
- Die beiden Aprikosen kosten ca. 50 Cent.

So haben wir Ausgaben für ca. 1,3 l Smoothie von 1,20 Euro. Das ist nicht viel für ein so wertvolles Getränk.





Hier finden Sie hilfreiche Tipps für gelungene Smoothies:

Icon EinkaufIcon Zutatenicon zubereitung

 

Details

  • Rezept-Nr:: 439
  • Kreation vom: Donnerstag, 19 Juli 2012
  • Farbe: farngrün
Gudrun Neubauer

Gesund ist mein Hobby!

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Sollte in keiner Küche fehlen:

Banner

Sehr lesenswert!

Banner

Der Klassiker

Smoothies nach Stichwörtern suchen

Smoothie-Kategorien

Anmelden